Link verschicken   Drucken
 

Du Down (06.08.2013)

DU DOWN ! – Junge Menschen aus Dresden und Moskau mit und ohne Behinderung sprechen über Diskriminierung durch Sprache.

 

Im Rahmen eines inklusiven deutsch-russischen Projektes „ Du Down . so wie damals so auch heute?“ beschäftigten sich Jugendlichen zwischen 16 und 21 Jahren mit der Diskriminierung von Menschen mit Behinderung durch Sprache.

 

Ziel des Projektes, der ist es die gesellschaftliche Aufmerksamkeit für die Rechte der Menschen mit Behinderung zu erhöhen und gegen der Diskriminierung in Alltag zu wirken.

 

Als Stimme der Gruppe gegen Diskriminierung entstanden während des Projektes unter Anleitung eines Künstlers ein Graffiti und Radiobeiträge auf Deutsch und Russisch.

 

Treffen in Dresden

Schon während der ersten Begegnung wurde aus „Du Down!“ - „Dude own“ (engl. mein Kumpel).

 

Wollen Sie mitmachen? Bestellen sie bei uns Karten mit dieser Aussage und schicken sie an Freunde und Bekannte.

 

[alle Schnappschüsse anzeigen]