Link verschicken   Drucken
 

Fast, Bio und Fair (13.06.2014)

.. junge Köche aus 4 Ländern sammeln und teilen Erfahrungen im interkulturellen Kontext.

Junge Köche aus Deutschland, Litauen, Polen und Tschechien haben sich in Dresden getroffen, um über die Bedeutung ihres Berufs nachzudenken und gemeinsam zu kochen.


Schwerpunkt der diesjährigen Begegnung war die gesunde Ernährung und der regionale Hintergrund.


Regional und trotzdem europäisch; ist es möglich und trifft es überhaupt auf das so grundlegende Bedürfnis der Menschen wie Essen zu?


Die damit zusammenhängenden Phänomene wie biologischer Anbau, Fair Trade, Fair Cooking, slow/fast Food waren die Diskussionsgrundlagen dafür.

Welchen Stellenwert finden diese in den jeweiligen Ländern und unter den Jugendlichen, welchen Einfluss können sie auf ihre berufliche Zukunft haben?

Wir haben diskutiert, gekocht,  gegessen ...


und beim Strassenfest der Interkulturellen Tage auch geteilt...


Wir hoffen ihr seid dabei gewesen :-)

 

[alle Schnappschüsse anzeigen]